DIETZ OHG - Werksvertretungen für Werkzeuge und Werkzeugmaschinen

03.07.17

HALDER übernimmt PICARD

Zum 01. Juli 2017 übernimmt die Erwin Halder KG den Hammerhersteller "Johann Hermann Picard GmbH &weiterlesen...

14.03.16

WERA Zyklop Hybrid

Zyklop Hybrid von Wera: Eine Knarre – viele Vorteile Schlanke und starke Knarre mit wenig Gewicht /weiterlesen...

15.11.12

WERA Impaktor System

Sind Sie mit der Standzeit Ihrer Bits unzufrieden?

Das WERA Impaktor-System bestehend aus Impaktor Bits und Impaktor Haltern ist die heute notwendig gewordene Ergänzung des BiTorsion Systems hin zum TriTorsion-System.

Der Markt für Impakt-/Schlagschrauber weist jährliche Umsatzwachstumsraten im deutlich zweistelligen Bereich auf. Diese Impakt-/Schlagschrauber mit extremen Ausgangsleistungen stellen erhebliche Anforderungen an Bits und Halter.
Die auftretenden Drehmomentspitzen überschreiten teilweise die physikalischen Grenzen der im Markt befindlichen Werkzeuge.

WERA berücksichtigt die gestiegene Marktbedeutung von Impakt-/Schlagschraubern und hat speziell für den Einsatz mit Impakt-/Schlagschraubern ein Bit- und Haltersortiment entwickelt.

Durch ein Ausreizen von Materialeigenschaften in Verbindung mit speziell auf die extremen Anforderungen abgestimmten Geometrien sowie deren Herstellverfahren erreichen die Wera Impaktor Werkzeuge überdurchschnittliche Standzeiten.

Als zusätzlichen Produktvorteil weisen die Impaktor-Bits eine Beschichtung mit winzigen Diamantpartikeln auf. Diese Diamantpartikel reduzieren die bei maschineller Verschraubung besonders hohen Cam-Out Kräfte, die zum Herausrutschen aus der Schraube führen können. Die Diamant-Partikel beißen sich in der Schraube fest. Dadurch ist weniger Anpressdruck notwendig, was die Ermüdung beim maschinellen Verschrauben deutlich verzögert.

Die Impaktor-Halter-Technologie sorgt durch bestmögliche Ausnutzung der Materialeigenschaften und durch optimal angepasste Geometrien (zwei gekoppelte nacheinander wirkende Torsionszonen) für überdurchschnittliche Standzeiten auch bei extremen Anforderungen.

Der Impaktor Edelstahl-Halter mit Sprengring und Magnet wird den extremen dynamischen Anforderungen insofern gerecht, als dass er bewusst auf  mechanisch anfälligere Kleinbauteile verzichtet. Er konzentriert sich auf die elementar notwendige Haltefunktion des Bits und die Abfederung der extremen Impulsspitzen durch zwei differente Torsionszonen. Einsatz vorwiegend in der industriellen Schraubmontage, z.B. mittels Schraubroboter.

Der Impaktor Halter mit Ringmagnet hält zusätzlich lange und schwere Schrauben bombenfest. Damit ist ein blitzschnelles und sicheres Ansetzen der Schraube möglich. Ideal auch für Über-Kopf Arbeiten. Sollte der Magnet sitauationsbedingt, z.B. bei Metallarbeiten, nicht gewünscht sein, kann er aus dem Schraubbereich herausgezogen und damit „ausgeschaltet“ werden. Einsatz vorwiegend bei manuellen Maschinenverschraubungen.

Die Kombination der zweifachen Torsionszonen im Impaktor Halter und der Torsionszone im Impaktor Bit führt zum sogenannten TriTorsion-System.

WERA Impaktor-Bits und Halter sind auch einzeln einsetzbar. Die besten Ergebnisse werden jedoch in Kombination beider aufeinander abgestimmter Werkzeuge erzielt.


Bestandteile dieses Sortiments sind ausschließlich Abmessungen, die sinnvoll mit derart leistungsfähigen Schraubern einsetzbar sind.

Sind Impaktor Bits unzerstörbar?

Da die physikalischen Grenzen durch die Abtriebsquerschnitte und Werkstoffeigenschaften vorgegeben sind und die Leistung der Schlagschrauber diese bei weitem überschreiten können, können bei Fehlanwendungen auch die Impaktor Bits zerstört werden.

Dennoch wird die Verschraubung mit Schlagschraubern durch den Einsatz der Impaktor-Sortiments optimiert.

 

Warum gibt es nur so wenige Abmessungen in der Impaktor Serie?

 

Wir stoßen an physikalische Grenzen. Kleinere Abmessungen sind nicht sinnvoll. So wird z.B. die Leistung eines Rennwagens nicht mit Fahrrad-Reifen auf die Straße übertragen.

 

Warum sind Impaktor-Bits diamantbeschichtet?

Gerade bei Verschraubungen mit Schlagschraubern steigt die Gefahr des Herausrutschens aus der Schraube. Wera kombiniert daher die Vorteile der diamantbeschichteten Bits mit den Vorteilen des Impaktor-Systems.

Die Diamantbeschichtung sorgt für einen sicheren Sitz der Bits im Schraubenkopf.


      
Vorteil:  Anti Cam Out                          Vorteil:  Diamant-Beschichtung

      
Vorteil:  Härtetechnologie                      Vorteil:  Ringmagnet

      
Vorteil:  Schlagschrauber                     Vorteil:  Schraubermaschine

      
Vorteil: Standzeit                                Vorteil:  System Impaktor

      
Vorteil: System Tri-Torsion                   Vorteil:  Tri-Torsion

      
Vorteil: Torsion Bit                               Vorteil: Torsion Phase 1

      
Vorteil: Torsion Phase 2                       Vorteil: Torsion Phase 3


Produktvorteile auf einen Blick

Download Verkaufsprospekt